Berichte 2014

Feuerwehr- und Bürgermarsch in Halvesbostel am 06.09.2014

In diesem Jahr konnten wir mal wieder der Einladung der Kameraden aus Halvesbostel ( LK Harburg ) folgen, an ihrem alle zwei Jahre stattfindenden Orientierungsmarsch teilzunehmen. Die Rahmenbedingungen konnten nicht besser sein. Bestes Wetter, eine schöne, gut 8 Km lange Strecke mit anspruchsvolen und lustigen Aufgaben sowie 30 teilnehmde Gruppen wovon 16 von verschiedenen Feuerwehren aus den Landkreisen Harburg, Stade und Rotenburg kamen. Gestartet wurde beim Feuerwehrhaus in Halvesbostel wo es auch gleich die ersten Prüfungen gab. Fragen zur Allgemeinbildung mussten beantwortet werden, sowie als praktische Übung galt es Erbsen aus einer gewissen Höhe in eine Glasflasche zu versenken. Weitere Aufgaben waren unter anderem ein Auto Rückwärts duch einen Parcours zu schieben und dabei Bälle in Eimer zu werfen, eine Erste Hilfe Prüfung, Holzstammkegeln, Sandsäcke befördern und stapeln, sowie weitere Geschicklichkeitsprüfungen. Außerdem mussten immer wieder Fragen aus Sport, Natur und dem Feuerwehrwesen beantwortet werden. Am Ende war der krönende Abschluss die Überquerung eines Pools mit Palettenfloß. Hier blieb natürlich keiner trocken und erheiterte die Teilnehmer und Zuschauer

Gegen 22 Uhr konnte dann Halvesbostel´s Ortsbrandmeister Thomas Brümmer die Siegerehrung durchführen und die Freude war riesig als am Ende die Vierdener Gruppe als Sieger des diesjährigen Marsch feststand. Der Abend klang noch gemeinsam bei Tanz und kalten Getränken aus. Die Kameraden aus Halvesbostel waren ein sehr guter Gastgeber und viele freuen sich schon auf den Marsch in zwei Jahren.

Bilder in der Galerie

Feuerwehrfest in Klein Meckelsen am 16.08.2014

Im Zuge er Jubiläen von der Feuerwehr und den Oldtimer Frünn aus Klein Meckelsen wurden auf dem Festgelände auch die Wettbewerbe nach den neuesten Bestimmungen und nach Heimberg-Fuchs ausgetragen. Die erste Aufregung aber gab es nachdem die als erstes gestarteten Kameraden aus Kl. Meckelsen gerade ihren Wettkampf beenden wollten. Die digitalen Meldeempfänger wurden ausgelöst und so fuhren die Wehren aus Klein- und Groß Meckelsen zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand. Es stellte sich aber heraus, dass lediglich ein Kabel am betroffenen Wagen schmorte.

Die Übungen verliefen für unsere junge Wettkampfgruppe sehr erfolgreich. Unter scharfer Beobachtung der Schiedsrichter gelangen ihnen zwei sehr gute Wettkämpfe, so dass am Ende bei der neuen Übung der 3. Platz hinter den Gastgebern und der Wehr aus Barum und bei den "Eimerspielen" sogar der zweite Platz raussprang.

Bilder in der Galerie

Samtgemeindewettbewerb in Tiste am 19.07.2014

Die diesjährigen Wettkämpfe der Samtgemeinde Sittensen fanden zum Anlass des 100 jährigen Bestehen der Feuerwehr in Tiste statt. Und auch Petrus meinte es besonders gut. Temperaturen um die 35 Grad veranlassten den Veranstalter dazu, dass die Gruppen ohne Einsatzjacke die Wettbewerbe durchführen durften. Nach einem gemeinsamen Marsch durch Tiste mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrendenkmal starteten die Wettkämpfe auf den Bahnen neben dem Festplatz. Gerade in der Wertungsgruppe 2 "Tragkraftspritzen" zeigt sich, dass die Wehren aus Kalbe, Tiste und auch Vierden sehr ambitioniert sind, den Status der Kameraden aus Groß Meckelsen als Dauersieger dieser Veranstaltung zu kippen. In diesem Jahr hat es leider noch nicht geklappt und so gewann Groß Meckelsen vor Kalbe, Tiste, Vierden und Ippensen. Die Plätze 2-4 lagen knapp zusammen und wenn die Unaufmerksamkeiten abgestellt werden, die zu Fehlerpunkten führen, werden die Wettbewerbe in den kommenden Jahren noch spannender. Leider hat es für unsere junge Gruppe in diesem Jahr nicht für die Qualifizierung zum Kreisentscheid gereicht, aber die Art und Weise wie die Gruppe sich präsentiert hat macht Hoffnung auf die nächsten Jahre.

In der Wertungsgruppe 1 "Löschfahrzeuge" gewann Klein Meckelsen vor Wohnste

Bei den Wettkämpfen nach Heimberg-Fuchs belegten wir ebenfalls den vierten Platz mit 0 Fehlern und nur 3 Sekunden langsamer als der Erstplazierte.

Bilder in der Galerie

 

2. Kuppelkontest in Rüspel am 14.02.2014

Aufgrund der großen Nachfrage, hatten sich die Verbunddörfer Rüspel, Volkensen und Frankenbostel erneut dazu entschieden in diesem Jahr wieder den Kuppelkontest durchzuführen. Und wieder waren 34 Gruppen an den Start gegegangen. Unsere Samtgemeinde war mit 10 Gruppen vertreten und stellte mit Klein Meckelsen 1 am Ende auch die beste und auch schnellste Gruppe. Für die beiden Vierdener Gruppen war leider schon in der 2. Runde schluss, wobei Vierden 2 unglücklich gegen Neu Sanktjürgen mit 4/10 sek. unterlag. Trotz allem war es wieder eine sehr gut organisierte und spannende Veranstaltung auf deren Fortsetzung sich wohl alle freuen.

Bilder in der Galerie


Gesamtergebnis 2014.doc
Microsoft Word Dokument 38.0 KB
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Ausgaben Florian Rotenburg:

Die neue Ausgabe von "Florian Rotenburg" ist online!
2020-11_Florian Rotenburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB
2020-07_Florian Rotenburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.8 MB
2020-03_Florian Rotenburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB